Zonta says no - illuminierte Gebäude in Ulm

Illuminiertes Einstein-Haus der vh Ulm

Am 25. November 2019 hat sich unser Club an der weltweiten Aktion "Zonta says no" mit der orangefarbenen Beleuchtung des Einstein-Haus beteiligt. 

Im Rahmen der weltweiten Kampagne „16 Tage gegen Gewalt an Frauen", in der beispielsweise auch die Niagara Fälle und der Eiffelturm illuminiert werden, setzt der Zonta Club Ulm ein Zeichen gegen Gewalt an Frauen.

Seit 1991 findet jedes Jahr vom 25. November (dem von der Generalversammlung der Vereinten Nationen gewidmeten Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen) bis zum 10. Dezember (dem von den Vereinten Nationen deklarierten Tag der Menschenrechte) weltweit die Kampagne statt.

Gewalt an Frauen ist eine der meist verbreiteten Verletzungen gegen die Menschenrechte. Weltweit erfahren 35 Prozent aller Frauen Gewalt (WHO Statistik 2013). Im Durchschnitt wird also jede dritte Frau Opfer einer Gewalttat, einer Vergewaltigung oder eines Angriffs. Alle drei Minuten wird in Deutschland eine Frau Opfer einer Vergewaltigung (bka).

Informationen unter: www.zontasaysno.com

Illumiertes Zentrum für Gestaltung Ulm

Im Dezember 2018 wurde das Zentrum für Gestaltung in Ulm als Zeichen gegen Gewalt an Frauen und Mädchen beleuchtet (Beitrag von Regio-tv).

Illuminiertes Theater Ulm als Zeichen gegen Gewalt an Frauen und Mädchen.

Am 30.11.2017 wurde das Theater Ulm in Orange beleuchtet, um auf Gewalt an Frauen und Mädchen aufmerksam zu machen.